Veranstaltungen

Datum
………………………………….
Veranstaltung
……………………………………………………………
Bild
………………………………………………………………………
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme
an den Veranstaltungen.
schuhe
Pfingstmontag, 5. Juni 2017  Traditionelle Pfingstwallfahrt 

Am Pfingstmontag lädt die Pfarrgemeinde Heldenbergen/Büdesheim zu ihrer traditionellen Pfarrwallfahrt ein, zu der Gäste sehr willkommen sind.

Nach einem kurzen Morgengebet in der kath. Kirche in Büdesheim machen wir uns auf den Weg nach Heldenbergen. Gemeinsames Pilgern, Stationen mit Impulsen und Gebeten, Zeiten der Stille und Gelegenheit zum Gespräch wechseln sich ab. Am Bonifatiushof auf halber Strecke legen wir eine Pause ein und werden mit Getränken versorgt. In der kath. Kirche in Heldenbergen wird die Wallfahrt mit der Eucharistiefeier beendet. Im Anschluss daran sind die Teilnehmenden zu einem kleinen Imbiss eingeladen.

Start ist an der Katholischen Kirche in Schöneck-Büdesheim, Burghohl 4, um 9:00 Uhr. Das Ende ist gegen 12:00 Uhr (mit Verköstigung) an der Katholischen Kirche in Nidderau-Heldenbergen, Pfarrgasse 27.

 Pilgerbericht Dresden1

 

p1070007

Sonntag, 9. Juli 2017 18. Pilgertag im Kreis Fulda

Von Blankenau nach Fulda pilgern unter dem Motto „MITEINANDER AUF EINEM GLAUBENSWEG“

Der geführte Pilgertag im Kreis Fulda ist für alle Teilnehmer alljährlich ein ganz besonderes Erlebnis: Gedanken über das Miteinander, Schönheiten der Natur am Wegesrand, Einkehr in Kirchen und Kapellen mit herausragenden Kulturgütern und nette Gespräche mit anderen Teilnehmern.
Hier geht es zum Programm.
18-pilgertag-am-9-juli-2017-flyer-m-zeichen-1-1
 2016_Fulda_Dommuseum
Dommuseum in Fulda 
Samstag, 5. August 2017 Pflege des Teilstückes der Bonifatius-Route von Nösberts-Weidmoos nach Blankenau durch die Kolpingsfamilie Herbstein

Gäste willkommen!

Auf der etwa sieben Kilometer langen Strecke erlebt man Natur und historische Sehenswürdigkeiten. Es wird auch die Diözesangrenze zwischen Mainz und Fulda passiert, die mit einem Stein kenntlich gemacht ist. Die Kolpingsfamilie betreut dieses Teilstück der Bonifatius-Route. Sie wird die Wanderung nutzen, einige verblasste Wegmarkierungen auszutauschen. Proviant für unterwegs (die Wanderung dauert mehrere Stunden) muss jeder Teilnehmer selbst mitnehmen. Start in Nöberts-Weidmoos um 15 Uhr. Anmeldung bei Wigbert Nophut, Telefon 06643/675.

 img_7191Logoschild Baum klein
Samstag, 26. und Sonntag, 27. August 2017 Unsere traditionelle 2-Tages-Wanderung unter dem Motto 
„Mal abschalten vom Alltag“

In diesem Jahr beginnt die geführte Wanderung des Vereins im Vogelsberg. Über landschaftlich herrlich gelegene Wege geht es ins Fuldaer Land. Unterwegs passieren wir in Blankenau, ein ehemaliges Zisterzienserinnen-Kloster, und in Hainzell eine höchst außergewöhnliche Kirche. Auf dem historischen Ortesweg und danach auf der alten Antsanvia passieren wir ein lauchiges Waldgebiet.  Ein echtes Highlight ist die Schnepfenkapelle in der Gemarkung von Großenlüder. Malkes, die nächste Station, wird Sie als kleines Fachwerkdorf im Fuldischen begeistern. Nun ist es nicht mehr allzu weit bis nach Fulda, wo sich einst das Kloster des Hl. Bonifatius befand.  Im Dom, am Grab des Kirchenheiligen, hat die Gruppe schließlich ihr Ziel erreicht. Tageswanderer sind ebenfalls willkommen! In Kürze stellen wir das Gesamtprogramm ein. Voranmeldungen bereits über die Geschäftsstelle möglich. Siehe Kontakt. 
 schnepfenkapelle-klein
Die Schnepfenkapelle

kleinheiligkreuz-klein
Wallfahrtsort Kleinheiligkreuz
Stegmuehle HosenfeldStegmühle in Hosenfeld
 Sonntag, 12. November 2017 Nidderauer Orgelnacht „Barocker Glanz für Trompete und Orgel

In der Kath. Kirche Nidderau-Heldenbergen, Pfarrgasse 27, findet ab 20 Uhr ein besonderes Konzert statt.
Englische und deutsche Kompositionen der Barockzeit bestimmen die reizvolle Kombination von Michael Heinrich, Barock-Trompeter aus Erfurt und KMD Prof. Matthias Dreißig, Organist aus Erfurt/Weimar. Zu hören sind Werke von Henry Purcell, Simon Stubbley, Roberto Valentino und Georg Friedrich Händel (Suite D-Dur) passend in der barocken Katholischen Kirche Mariä Verkündigung zu Nidderau. Ergänzt wird das Programm durch Werke der mitteldeutschen Komponisten Johann Pachelbel, Johann Sebastian Bach und August Gottfried Ritter.

Eine Veranstaltung des Kulturbeirates der Stadt Nidderau und der katholischen Kirche Nidderau-Heldenbergen. Eintritt frei – Es wird um eine Spende für die Künstler gebeten.