Wigbert Nophut erhält Ehrenamtspreis des VdK Hessen-Thüringen

Einer unserer Mitstreiter in der Mitgliedskommune Herbstein im Vogelsbergkreis wurde dieser Tage mit einer hohen Ehrung bedacht: Der Ehrenamtspreis des VdK Hessen-Thüringen, der mit 1.000 € dotiert ist.

Foto: Wigbert Nophut erhält zusammen mit seiner Ehefrau Uschi den Ehrenamtspreis

In ihrer Laudatio ließ die Stellvertretende Landesvorsitzende des VdK, Helma Schnell-Kretschmer, die persönlich Vita von Wigbert Nophut Revue passieren. Die Liste der Ehrenämter ist lang und verdienstvoll. Der Kontakt zu dem Leben und Wirken von Adolph Kolping habe ihn wesentlich geprägt, so Nophut. Die Kolpingsfamilie Herbstein ist daher eine der Vereine, in denen Wigbert Nophut sich für die Bonifatius-Route einsetzt und vor einigen Jahren sogar eine Patenschaft für einen Routenabschnitt übernommen hat, der jährlich gepflegt wird. Gäste sind bei diesen Pflegeeinsätzen im Sommer dann immer herzlich willkommen.

Für den Vorstand des Vereins überbrachte Hartmut Greb die Glückwünsche mit einem Buchgeschenk: Ganz der Pilgertradition entsprechend der Titel – „Man ist dann mal weg …..“